Lebensbeziehungen

23.09.2007

Früher durften Frauen ihren Lebenspartner nicht selbst wählen und wenn man einmal verheiratet war, war das für immer, selbst wenn der Partner schon lange verstorben war. Heute ist es ok, sich scheiden zu lassen und mehrere Beziehungen hintereinander zu führen. Der Seitensprung ist zwar verpönt, aber da es so viele tun doch irgendwie fast akzeptiert (pssst, man redet nicht darüber). Wünschen wir uns andere Beziehungsformen, die ohne "pssst" auskommen, und könnte dies die Beziehung der Zukunft sein? Texte und Links zu Beziehungsformen



zurück
nach oben
"...denn Sozialismus ist kein fertiges System, das man zu irgend einem Zeitpunkt gegen den Kapitalismus auswechseln kann. Sozialismus ist fortschreitende Vergesellschaftung, d.h. eine willensmäßig beeinflußte Entwicklung, die die Elemente des Sozialismus, Freiheit und Genossenschaftlichkeit, Selbstbestimmung und Selbstverwaltung zum Tragen bringen will, weil diese Elemente die Grundlage bilden, auf der eine höhere Form der menschlichen Kultur erwachsen kann." - Fritz Linow
lustiges Schaf
title - leben?
Creative Commons License impressum